Institut IWW - Institut IWW
15256
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15256,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

IWW – Institut für Werthaltiges Wirtschaften

Das Institut für Werthaltiges Wirtschaften (IWW) verfolgt das Ziel die Aspekte werthaltigen Handelns in Unternehmen der textilen Wertschöpfungskette, unter Einschluss der Handelsformen, des Textil Service und des Direktvertriebs einzuführen, zu fördern und durchzusetzen.

 

Anspruch des IWW ist es, die übergreifenden Anforderungen an die werthaltige Entwicklung der Branche zu stärken und dabei die besonderen Anforderungen der Kunden und Endverbraucher zu berücksichtigen. Das IWW informiert, berät und qualifiziert die Unternehmen der textilen Wertschöpfungskette im Bereich werthaltigen Handelns. Und es kommuniziert mit der Fachwelt sowie der Öffentlichkeit.

 

Werthaltiges Handeln geht über den derzeitigen Modebegriff des „nachhaltigen Handelns“ hinaus. Werthaltigkeit bedeutet nicht nur das Berücksichtigen der Grundsätze der Nachhaltigkeit nach ISO 26000, sondern gleichrangig des Qualitätsmanagements nach ISO 9000ff., des Umweltmanagements nach ISO 14000 und der Transparenz.

 

Werthaltigkeit ist ein bislang vorrangig in der Finanzwirtschaft gebräuchlicher Begriff. Wir halten ihn für umfassender und zutreffender als reine Nachhaltigkeit und haben ihn deshalb auch auf die Produktion von Textilien, den Handel und die Dienstleistung mit Textilien erstreckt.

 

Von der Bedeutung des Worts „wertvoll“ hergeleitet, kommt damit zum Ausdruck, das Produktion, Handel und Dienstleitung mit einem bestimmten, höheren Wert ausgerichtet sind. Damit ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess verbunden. Dies umfasst die Aspekte der Nachhaltigkeit, der Langlebigkeit (Lebensdauer), der Etablierung von Qualitätsstandards und ihrer Sicherung. Genauso die Verbesserung der Produktion in allen Facetten, die Optimierung der Prozesse und das stetige Einhalten umweltbezogener, sozial-gesellschaftlicher und personalspezifischer Faktoren.

Das IWW

Das Institut für Werthaltiges Wirtschaften (IWW) ist nach Schweizer Vereinsrecht organisiert. Das Institut ist in jeder Hinsicht unabhängig und ungebunden. Das IWW nutzt seine Ressourcen möglichst effizient, ist durchweg schlank aufgestellt und hat den Betrieb der Geschäftsstelle an ein beauftragtes Unternehmen vergeben.

Partner

Aufgrund seiner ausgewiesenen, langjährigen Expertise ist Verbände & Kommunikation mit der Wahrnehmung der Interessen und der Führung der Geschäfte des IWW beauftragt. Als Geschäftsführer ist Jürg Depierraz eingesetzt, der mit seinem kompetenten Team von Bern aus das Institut nach innen und außen vertritt.